Hier einige Beispiele, bei denen die Osteopathie in jedem Alter eingesetzt werden kann:

Bewegungsapparat

Rücken- und Nackenbeschwerden, Ischialgie, Gelenksprobleme, Tennisellbogen, Sportverletzungen, Verstauchungen, Schleudertrauma

Hals-Nasen-Ohren-Bereich
Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Schluckbeschwerden,
chronische Stirnhöhlenentzündungen, Kiefergelenksbeschwerden

Internistischer Bereich

Verdauungsstörungen, Verstopfung, Blähungen, Sodbrennen, Nahrungsunverträglichkeiten, Atemwegsbeschwerden

Urogenitaler Bereich
Menstruationsbeschwerden, Probleme in der Schwangerschaft, chronische Blasenentzündungen

Kinder und Säuglinge
Schädelasymmetrien, Schiefhals, Schluckstörungen, Koliken, chronische Mittelohrentzündungen, Hyperaktivität, Konzentrations- und Schlafstörungen

Immunsystem
Störungen des Immunsystems, Allergien, Asthma bronchiale, lymphatische Störungen